Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern. Weitere Informationen

LA - Luft/Wasser-Wärmepumpen zur Aussenaufstellung

LA 30-WPR-Net

Artikelnummer 103789WPR32

Flexibel in der Anwendung.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpen für die Außenaufstellung erfüllen alle Anforderungen an moderne Heizsysteme. Sie sind ideal für Häuser ohne Kellergeschoss oder wenn Sie ihren Keller anderweitig verwenden möchten, z. B. als Partykeller oder Sauna. Die Wärmpumpen der LA-Serie eignen sich sowohl für neu gebaute Ein- und Mehrfamilienhäuser als auch für die Modernisierung.

 

Vorteile Hausbesitzer

  • Zusätzliche Betriebssicherheit durch integrierten Heizstab (Wärmepumpen bis LA 25.1)
  • Geringer Platzbedarf im Haus
  • Sehr leise im Betrieb
  • Sehr energiesparender Betrieb
  • Ansprechende Optik
  • Leichter zum KfW-Energie-Effizienzhaus
Artikelnummer 103789WPR32
Gerätebezeichnung LA 30-WPR-Net
Heizleistung (kW) 29,67 (A2/W35)
Heizleistung 2 (kW) 32,50 (A7/W35)
COP 3,41 (A2/W35)
COP 2 3,80 (A7/W35)
max. Vorlauftemperatur 60
Kühlung Nein
Wärmequelle L/W
Innen-/Außenaufstellung Außenaufstellung
Ein-/Zweifamilienhaus* Nein
Mehrfamilienhaus* Ja
Gewerbe/Industrie* Nein
Neubau* Ja
Modernisierung* Ja
Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz ƞs (35°C) 138
Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz ƞs (55°C) 113,6
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz Average 35°C A+
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz Average 55°C A+
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz (Verbundanlage) A+
Bedienungsanleitung (400 V) DE
Regler (Teil 1) DE
Regler (Teil 2) DE
Logbuch DE
Energielabel DE
Sammelprospekt-Luft-Wasser-Waermepumpen DE
Technische Daten LA30 DE
Leistungskurven LA30 DE
Maßbilder LA30 DE
Aufstellungsplan LA30 DE
Klemmenplan LA30 DE

HINWEIS:
Die Bedienungsanleitung des funktionsnotwendigen Zubehörs wie Hydraulikmodul oder Hydraulikstation finden Sie im Reiter "Downloads" unter "ZUBEHÖR".


* Die Angaben sind lediglich Empfehlungen. Je nach individuellen Gegebenheiten kann auch eine Wärmepumpe mit kleinerer Heizleistung für größere Gebäude geeignet sein und umgekehrt. Zudem besteht die Möglichkeit mehrere Wärmepumpen zusammen zu schließen und so die Heizleistung zu erhöhen. Letztlich bedarf es einer genauen individuellen Berechnung, um das wirklich passende System für das Projekt auszuwählen.


Mögliche Energieeffizienzklassen
Raumheizgeräte (35° C, 55° C): A+++ bis D Ӏ Verbund Raumheizgeräte: A+++ bis G Ӏ Kombiheizgeräte: A+++ bis D Ӏ Warmwasserbereitung: A+ bis F Ӏ Verbund Kombiheizgeräte: A+++ bis G Ӏ Warmwasserspeicher: A+ bis F Ӏ Brauchwarmwasserbereitung: A+ bis F Ӏ Verbund Brauchwarmwasserbereitung: A+++ bis G Ӏ Lüftung: A+ bis G

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.